Konstituierende Sitzung des StuPa

Am Donnerstag den 21.7. findet um 16 Uhr auf der AStA-Ebene die konstituierende Sitzung des neuen StuPa statt. Ein Novum in diesem Jahr ist die außergewöhnlich schnelle Bildung einer Koalition, die den AStA stellen wird. Während in den vorherigen Jahren mehrere StuPa-Sitzungen ohne die Wahl eines neuen AStA vergingen und im letzten Jahr sogar mehrere Monate, kann nun mit der Wahl des AStA schon in der konstituierenden Sitzung gerechnet werden. Dies mag zunächst überraschend erscheinen, doch nie war die politische Konstellation so klar wie nach dieser Wahl und dem Sieg der bürgerlichen Gruppierungen. Erstmals wird es also an der Bergischen Universität einen Bürgerblock-AStA geben, welcher aus dem RCDS, der LHG, dem BTS und der PARTEI bestehen wird.

Unter Berufung auf Koalitionskreise kann man zur geplanten Postenvergabe bereits einige Aussagen treffen. So soll der AStA-Vorsitz mit Sebastian Richter (RCDS), Rainer Mucha (RCDS) und Kai Schumann (PARTEI) besetzt werden, in das Finanzreferat soll Julia Buschhorn (LHG) gewählt werden, während Carsten „Ace“ Dahlmann (LHG) und Florian Meier (parteilos) als Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vorgesehen sind. Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Neben dem neugeschaffenen „Service-Referat“ mit bislang unklarer Zielsetzung kann als weitere Kuriosität vermeldet werden, daß unter der Ägide von Sabrina Oesterwind (RCDS) der Bereich „politische Bildung“ aus dem bisherigen „Referat für Hochschulpolitik und politische Bildung“ entfernt werden soll. Einerseits ein falsches Signal angesichts eines historischen Tiefstandes bei der Wahlbeteiligung und einer im Allgemeinen beinahe vollständig fehlenden Politisierung, andererseits auch nicht völlig von Nachteil, denn auf diese Weise wird der Schaden begrenzt, den ein solches Referat unter einer konservativen Führung anrichten könnte.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: